Home » Articles posted by Karin Afshar (Page 32)

DER STROM DES BEWUSSTSEINS

oder Warum ich mit James Joyce wenig anfangen kann James Joyce – irischer Schriftsteller – hat den Stil des „Inneren Monologs“, bei dem jeder Gedankenfetzen,...

OPA LILO PEDRAM UND ICH

Opa Lilo Pedram und ich – Teil 1 Karin Afshar ISBN: 978-3-741896-68-2 Format: Quadrat, 21 x 21 cm Seiten: 96, 14,90 €  Opa Lilo Pedram...

WAS LERNEN MIT FREIHEIT ZU TUN HAT

Wissen ist keine Glaubenssache! Wissen ist allerdings ebenso wenig, wie es Glaube ist, ein ein für allemal erreichter Zustand. Wissen ist ein andauernder Prozess (auf...

SCHNELL SCHNELL SCHNELL

oder Kauf dir doch ein Smartphone! 1978 waren ganz andere Zeiten. Das kann man mir glauben, denn ich bin noch jung genug, um nicht schon...

AUFSTEIGENDE LERCHEN – TEIL 2

If a country doesn’t recognize minority rights and human rights, including women’s rights, you will not have the kind of stability and prosperity that is...

BITTE ZÄHME MICH

Zähmung Für den, den du gezähmt hast, bist du verantwortlich, könnte die Zusammenfassung eines Kapitels und eine Einsicht des „Kleinen Prinzen“ lauten. – Es gibt...

SPRACHMÜTTER UND SPRACHVÄTER IN EUROPA

Das germanische Erbe Eine, vielen im europäischen Sprachraum gesprochenen Sprachen gemeinsame, Sprachurmutter ist das Germanische. Selbst unter den Fachleuten weiß man nicht mehr in vollem Umfang...

WAS WIR IN DER WELT SEHEN

Wer kann schon ganz genau wissen, ob das, was wir sehen, überhaupt das ist, was es ist, und ob das, was unser Nächster sieht, dasselbe ist wie das,...

VOM ENTSCHEIDEN UND VOM WÄHLEN

In einer komplexen Welt gibt es unzählige Handlungsmöglichkeiten, die wir wählen könnten. Gibt es auch Muster, nach denen wir Entscheidungen treffen? Folgen wir als Homo oeconomicus wirtschaftlichen...

ROCK ME AMADEUS

Bin in ein Konzert eingeladen (Gründe dafür spielen im Augenblick und an dieser Stelle keine Rolle). Alte Oper Frankfurt. Erste Hälfte – es gibt Mozart....