SOPHILOGISCHES IV

Bong und sein Meister  Der Hass „Meister“, fragte der Kleine Bong, während er mit eben diesem zusammen den Berg hinaufstieg, „wie kommt eigentlich der Hass...

ZWISCHENZEITLICH XIV

Die Pyromanin oder Ich brenn euch eure Häuser nieder! Ihr nutzt das Feuer kontrolliert, doch wenn es euch entgleitet es euch  nicht mehr gehorcht –...

FINGERABDRÜCKE DER GEGENWART

Die drei Träume beunruhigten mich nicht im Mindesten. Es ist einfach manchmal so: du wachst morgens auf und weißt, du hattest Träume. Dann denkst du...

WAS DER UHU AM ABEND ERZÄHLTE

Kurzfristig nochmals vorhanden!!! Karin Afshar m. Illustrationen von Yasmin Afshar ISBN: 978-3-937194-18-9 1. Auflage, 2008 – 52 Seiten Preis: 8,90 € 20,5 x 20,5 cm Softcover,...

SOPHILOGISCHES III

Aus einem Gespräch: Erinnerst du dich an deine Frage nach dem Wohnort der Seele? Natürlich. Wir waren damit noch nicht fertig. Die Seele wohnt nicht...

MÜTTER WIE IOKASTE

oder Der Königsmutter auf der Spur Königin: Habt ihr mich ganz vergessen? Hamlet: Nein. Beim Kreuz!… Ihr seid die Königin, Weib eures Mannes Bruders, und...

DIE VERLETZTE WIRKLICHKEIT

Das Trauma in dieser Welt Teile der Texte auf dieser Seite finden sich im kleinen Büchlein „Die verletzte Wirklichkeit“ oder Das Trauma in dieser Welt...

PROSA-SCHNIPSEL XXL

Niemand darf mein Richter sein! Ich stehe mit der Tasche in der einen Hand und meinem Einweisungsschein in der anderen vor der Anmeldung. Der Schein...

ZWISCHENZEITLICH XIII

Einmal Unterwelt und zurück   An der Pforte empfangen sie mich – die Wächter der Vergangenheit. Wir kennen dich – rufen sie – Du warst...

PROSA-SCHNIPSEL VII

Sollbruchstellen „Die Firma war vom Stadtrand ins Zentrum gezogen, und wenn eine ganze Firma umzieht, geht das anders vor sich als bei einem Privatumzug. Mein...