Home » VERÖFFENTLICHUNGEN » LYRIK/PROSA/ANTHOLOGIEN » DAS SCHWERE ANNEHMEN …UND DAS LEICHTE ERNTEN

DAS SCHWERE ANNEHMEN …UND DAS LEICHTE ERNTEN

dasschwere_neuKarin Afshar

m. s/w Illustrationen 
ISBN: 3-937194-07-X,
1. Auflage, 2006

Format 18 x 12 cm,
Hardcover, 82 Seiten

„Auf dem Weg nach vorne sollte man manchmal hinter sich blicken. Der Blick nach hinten hilft, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.“
(Karin Afshar)

Es gibt Grenzzeiten im Leben. Danach ist nichts mehr, wie es zuvor war.

In Grenzzeiten hilft es, sich anzusehen, was bereits alles geschaffen wurde: Gedichte, Texte, Gedanken aus einer jüngeren Zeit können sehr weise sein. Wenn man sie – älter geworden – noch einmal liest, stellt sich Erstaunen ein: Das alles habe ich schon einmal gewusst? Die in diesem hoffnungsgrünen Buch gesammelten Gedanken, Aphorismen und kurzen Texte sind ein solcher Blick zurück. Am Ende steht fest: es ist gut, wie es ist.