Home » LESESTOFF » Archive by category "PHILOSOPHIE" (Page 2)

FRAU DOKTOR HAT KEINE MEINUNG

Werde manchmal um meine Meinung gebeten. Breche dann fast jedesmal innerlich zusammen – denn das ist für mich ein unglaublich schwieriges Unterfangen: „mir eine eigene...

STEHT AM ENDE DER AUFKLÄRUNG DER SCHLEIER?

oder In der Falle der vernünftigen Toleranz Nicht schimpfen, nicht gleich reflexhaft nach Luft schnappen – bitte – lassen Sie mich den Titel enthüllen. Mit einigen...

SOPHIELOGISCHES III

ZWEI GESPRÄCHE Was ist die Seele? Was ist die Seele, und wo wohnt sie? Wohnt sie im Körper? Vielleicht. Wohnt sie im Kopf? Ganz bestimmt...

WAS LERNEN MIT FREIHEIT ZU TUN HAT

Wissen ist keine Glaubenssache! Wissen ist allerdings ebenso wenig, wie es Glaube ist, ein ein für allemal erreichter Zustand. Wissen ist ein andauernder Prozess (auf...

IRRTÜMER ÜBER DIE VERNUNFT

Vor allen Dingen wird die Vernunft bei denen am allergrößten eingesetzt, die die Bestimmung im Gegensätzlichsten ablehnen. – Begriffen? Insofern ist die Vernunft immer eine...

BITTE ZÄHME MICH

Zähmung Für den, den du gezähmt hast, bist du verantwortlich, könnte die Zusammenfassung eines Kapitels und eine Einsicht des „Kleinen Prinzen“ lauten. – Es gibt...

WARUM NEUGIER NICHT VERWERFLICH IST

Platons Kratylos ist von der natürlichen Richtigkeit der Wörter überzeugt (semantischer Naturalismus), Hermogenes geht von der Hypothese einer willkürlichen Vereinbarung der Wortbedeutungen aus (Konventionalismus) und...

ALLES IN ORDNUNG?

Vom Vorhersagbaren und vom Unberechenbaren Wir fragen das so dahin: „Alles in Ordnung?“ – Meistens ist ja auch alles in Ordnung – mehr oder weniger....