Home » LESESTOFF » ASTROLOGISCHE FRAGMENTE XXIX

ASTROLOGISCHE FRAGMENTE XXIX

Heute ist Warntag. Um 11 Uhr werden die Sirenen „heulen“. Ich kenne das noch aus der Kindheit. Jeden Samstag gab es Sirenenalarm. Der 10.9. passt gut: ein Jungfrau-Tag. Also Achtung: es wird gewarnt, wenn Gefahr droht. Ab heute ist übrigens Mars rückläufig – und pünktlich dazu brach in der Vorbereitung als Vorhut vorgestern das Feuer auf Moria/Lesbos als Startschuss in den heißen Herbst aus.
Moria / Morjia heißt der Tempelberg in Jerusalem auf hebräisch und Moriah ist der Ort, an dem Abraham seinen Sohn Isaak opfern sollte.
Warnung ist angebracht, in der Tat.
In diesem Horoskop auf Berlin gerechnet steht der Aszendent im Skorpion (eine Vorstellung, ein Modell), und Pluto bildet eine Konjunktion zu Saturn im 3. Haus. Die sichtbare Durchführung eines Menetekels. Ein Paradoxon, denn ein Menetekel ist Hinweis auf unsichtbare Gefahren/Unheil. Also, nun werden die Verdrängten und im Saturn-Pluto die Versklavten sichtbar und aktiv. Auf 3° Skorpion liegt ein Sonne-Jupiter-GSP, eigentlich eine gute Fügung – doch, um im biblischen Kontext zu bleiben: In den Himmel kommst du nur über Golgatha. Sonne steht in der Jungfrau an der Spitze von Haus 11, ja, es kommt durch und über die Luft, vom Himmel, und Jupiter in Haus 3 im Steinbock (maßgeblich mit Posaune), beide auf jeweils 17-18° im 120° Winkel – positiv… wir werden sehen, … erst durchs Tal. Schöpfung und Anschauung – etwas Neues entsteht, etwas Neues wird gesetzt.
Der Anführer des Verbundes ist Krebs, sein Mond steht im Krebs und im 8. Haus. Auf einem Jupiter-Uranus-GSP, Jupiter muss ja immer für das Günstige herhalten – hier steht das Empfinden auf der „Schöpfung des Weltanschaulichen“. Ein Weltbild des Heimatlichen ist gleichzeitig aber dem Blick der Öffentlichkeit entrückt. Heißt: da ist etwas im Entstehen, es ist bereits vor der heutigen Ausführung entworfen, sachlich-neutral-konzipiert, und gelangt über den Zwilling als Knall/Schall ins 7. Haus.
Uranus-Sonne ist die Bedrohung, die Alarmglocken gehen an, die Schilddrüse springt an, der Blutdruck steigt: Merkur als Herrscher von Jungfrau (Vorsicht! Vorsicht!) und dem überleitenden Zwilling steht in 11 – kennzeichnet dort die (neue) Regelung. Geregelt wird tatsächlich das Gemeinschaftliche und auch das Bewusstsein: beides ist in Aufhebung begriffen. Uranus in 7 und Venus-Uranus: Beides gibt einen Hinweis darauf, dass man vom eigenen Gefüge abwesend ist, insofern kommt es zur Aufhebung der Formen (2. Haus) und des Raumes, auch des Standortes. Ohne fest umrissenes Revier ist man Nomade und unterwegs. Kaum angekommen, hebt sich der Raum wieder auf. Auch die Bildung von Gewebe ist unmöglich, wie auch die Integration in bestehende Gemeinschaften und Kollektive. Der Wunsch nach Zugehörigkeit ist groß, aber die Bestätigung im Kollektiv wird nicht erteilt.
Was haben wir hier übersetzt: Die Sirenen (SIRENEN! – gr. Fabelwesen, die vorbeifahrende Seefahrer mit ihrem Gesang anlockten und diese sich dafür in Gefahr begaben). Warnung vor dem HIntergrund der Aufhebung von Raum und Zeit mit den Folgen der Völkerwanderung. Gesucht wird ein neues Revier. Dass es sich um Flüchtlinge handelt, zeigt der Mars in Quadrat zu Pluto-Saturn. Die Aggression der Unterdrückten. Mars hat auch ein Quadrat zu Venus im Löwen (dem Durchführungszeichen des Verbundes) – das ist das Feuer.
Wir haben einen Feueralarm, denn es brennt: Mars-Venus: zuviel Energie trifft auf Gewebe, in diesem Fall wieder das Revier, das Gemeinschaftliche – ein Gemeinschaftsrevier. Das kann ein Lager sein, auf jeden Fall ist es ein Revier mit dem Inhalt von Umstrittenheit und einer zersplitterten Bewegung in den Raum (Bild: Leute laufen durcheinander hin und her). Der GSP Merkur-Uranus mit der Venus darauf ist der Teil der Durchführung, die Aufführung des Stückes, das, was geschieht. Weil es das Zeichen Löwe (Erlebniswelt) ist, ist wieder die Sonne gefragt: sie hat eine Opposition zu Neptun, der an der Spitze von Haus 5 und in den Fischen steht.
Fisch in Haus 5: die Opferung des Lebens, soweit darunter die geschlossene Identität des Subjekts und dessen unmittelbarer Ausdruck verstanden wird. Dasein und Leben werden hier in die Hände des Übersubjektiven gegeben, als Schwächung empfunden, ermöglicht dafür aber die Identität mit dem Prinzip allen Lebens. Christen könnten jetzt beten, allen anderen bleibt Angst.
Angst wiederum lässt zwar erst erschauern und betäubt, ihr folgt aber dann die „Reaktion“ des Mars. Das Reinigende des Feuers – Mars – läutert die Umstände (des 6. Hauses): Mars-Merkur juckt, man fühlt sich unwohl in der Haut, will sich kratzen. Es juckt das Dahinterstehende: Saturn-Uranus als das Unvereinbare, das in einem Arrangement zusammengelegt und verkittet wird.
Die Tage vom 6.-8. September (verschoben über die Längengrade bis zum 11.9.) sind geschichtsträchtig. Das sind Gruppenschicksalstage rund um die 17-18° Jungfrau. Pogromtage, Bereinigungstage im Sinne von Katharsis (vgl. 1955, 1973, 2001 und noch andere).
Nachtrag vom 11.9.: Um 11.00 Uhr am 10.9. erfolgte NICHTS. Der geplante Warndurchlauf war ein Reinfall. Sirenen gingen gar nicht an, oder erst zeitversetzt um 11:15 oder 11:30 Uhr. Die angekündigten Warn-APPS, die auf Smartphones warnen sollten, funktionierten nicht. Also, kein Alarm ist auch eine Aussage. Und was für eine!